Eine Reise zum O-Parkt

Im September fuhren die Bewohner des Wohnbereichs Fischerstraße des VITARIS-Seniorenheimes nach Oschatz. Unser Reiseziel war das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau von 2006, auf dem sich nun ein Erlebnis- und Familienpark erstreckt.


Im O-Park genossen wir zunächst bei einer gemütlichen Kaffeerunde den Blick ins „Grüne“. Gestärkt von Kaffee und Kuchen ging es auf einen Rundgang durch den Park. Es gab viele Tiere und Pflanzen zu bestaunen. Besonders viel Spaß hatten unsere Bewohner am Affengehege.

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch der „Kaffeekannensammlung“, mit bisher 9347 Kannen. Die Eintragung ins Guinessbuch der Rekorde mit der größten Kaffeekannensammlung ist das Ziel der Oschatzer Lebenshilfe. Wir wünschen dafür viel Erfolg.

Zum späten Nachmittag ging es wieder zurück nach Torgau. Die Bewohner waren sehr bewegt von den zahlreichen Eindrücken und vielen Information über die Flora und Fauna Vorort. Nach dem Motto „Wen einer eine Reise macht, dann kann er viel erzählen“, berichteten die Bewohner begeistert über den gelungenen Ausflug im ganzen Haus.

Kathrin Cornels